22. August 2018/Pressemitteilungen

Erklärung von Bürgermeister Luke Bronin zu Bob Stefanowskis rücksichtslosem Einkommensteuerplan

Hartford, CT – Der Bürgermeister von Hartford, Luke Bronin, veröffentlichte die folgende Erklärung zu Bob Stefanowskis Einkommensteuerplan, der die Grundsteuern erhöhen, die Dienstleistungen kürzen und ein 10-Milliarden-Dollar-Loch in den Haushalt treiben würde:

„Mit seinem Versprechen, die Einkommenssteuer abzuschaffen – die Hälfte der Einnahmen von Connecticut – verkauft Bob Stefanowski eine wirklich düstere Vision für Connecticut. Vergessen Sie lebendige Gemeinden, moderne Infrastruktur oder starke Schulen, Stefanowski würde die Schulfinanzierung dezimieren, Straßen und Brücken verfallen lassen, Dienstleistungen für Senioren und die Schwächsten lahmlegen – und Connecticut trotzdem mit einer Finanzkrise zurücklassen. Connecticut stünde vor einer Katastrophe, wenn wir uns auf die wahnhafte rechte Ökonomie einlassen, auf der Bob seine Kampagne aufbaut. Natürlich weiß Bob, dass es sowohl unverantwortlich als auch unmöglich ist, die Einkommenssteuer abzuschaffen, aber er nimmt eine Seite aus dem Trump-Spielbuch und verkauft den Wählern jede Fantasie, von der er glaubt, dass sie sie hören wollen.“