22. August 2018/Pressemitteilungen

Erklärung des Vorsitzenden der Demokratischen Staatspartei zu Paul Manafort und Michael Cohen

Hartford, CT – Nachdem Präsident Trumps ehemaliger Wahlkampfleiter und enger persönlicher Berater Paul Manafort war gefunden schuldig in acht Anklagepunkten und einem weiteren engen persönlichen Berater, Michael Cohen, flehte In acht Anklagepunkten schuldig, veröffentlichte der Vorsitzende der Demokratischen Staatspartei, Nick Balletto, die folgende Erklärung:

„Heute ist ein dunkler Tag für unser Land. Die Bestätigung, dass es korrupte Personen gab, die daran arbeiteten, Präsident Trump zu wählen, ist für die Amerikaner und, was noch wichtiger ist, für unsere Demokratie beunruhigend. Paul Manafort und Michael Cohen waren zwei der engsten Berater des Präsidenten, und die Schuldbekenntnisse und Urteile sind erschütternd und zeigen deutlich die Art von Wahlkampf, den Präsident Trump geführt hat, und die Gesellschaft, die er pflegte. Ob Sie Republikaner oder Demokrat sind, wir müssen alle zusammenkommen, um gegen die Kultur der Korruption aufzustehen, die diesen Präsidenten und sein Weißes Haus umgibt. Der heutige Tag ist zweifellos ein Makel für Amerika.“