25. Juni 2018/Pressemitteilungen

Mystery Millionaire: All die Themen, zu denen Stemerman immer noch nicht Stellung bezogen hat

Hartford, Connecticut – Als Dave Stemerman ankündigte, dass er mehr in seine Kampagne für den Gouverneursposten investieren wird, wollten wir an all die politischen Positionen erinnern, die David Stemerman noch nicht geklärt hat:

  • Wie er für seinen Infrastrukturplan bezahlen wird

David Stemerman sagt gerne, dass er einen Infrastrukturplan vorgelegt hat, aber Experten sind es skeptisch.

  • Wenn er die Gesetze schützen würde, die nach Sandy Hook oder dem Bump-Stock-Verbot verabschiedet wurden

Stemerman hat immer noch nicht darüber gesprochen, was er als Gouverneur tun würde, um unsere Familien und unsere Gemeinschaften zu schützen.

  • Wenn er Connecticuts Gesundheitsversorgung schützen würde

Nachdem die Trump-Regierung angekündigt hatte, die Pflege von Menschen mit Vorerkrankungen nicht zu schützen, sagte Stemerman nicht, was er als Gouverneur tun würde, um ihre Pflege zu schützen.

  • Wenn er sich für eine Mindestlohnerhöhung oder bezahlten Krankenstand ausspricht

Als die Nachbarn von Connecticut damit begannen, Gesetze zu verabschieden, um sicherzustellen, dass Arbeitnehmer bezahlten Krankenstand haben, hat Stemerman nicht abgewogen, ob er dies unterstützen würde Gesetzgebung.

  • Das Recht einer Frau, gemeinsam mit ihrem Arzt Entscheidungen über ihre Behandlung zu treffen.

Während die Trump-Administration weiterhin die Finanzierung von Planned Parenthood angreift, hat David Stemerman keine Position zur Gesundheit von Frauen bezogen.

  • Was er als Gouverneur tun wird, um Einwanderer zu schützen

Stemermann sagte Er war „sehr beunruhigt“ über die Trennung von Familien an der Grenze, ging aber nicht so weit zu sagen, ob er sich wie Gouverneur Malloy und der republikanische Gouverneur Charlie Baker geweigert hätte, die Nationalgarde an die Grenze zu schicken.

Die einzige Gesetzgebung, die Stemerman unterstützt hat, ist Trumps Steuer Gesetzgebung, das für Familien und Arbeiter in Connecticut katastrophal ist. Connecticuts Commissioner of Revenue Services sagte dass über 75 % der Steuersenkung an die obersten 1 % in Connecticut gingen.

„Da David Stemerman seine Kandidatur für den Gouverneur verdoppelt, schuldet er den Wählern eine Klarstellung, wo er zu diesen Themen steht“, sagte Christina Polizzi, Kommunikationsdirektorin der Demokratischen Partei von Connecticut. „Bisher wissen wir nur über David Stemerman, dass er Trump in Connecticut willkommen heißen würde, zu allen Themen schweigen würde, die erfordern, dass er sich tatsächlich gegen Trump stellt, und dass sein Hedgefonds abstürzte, bevor er sich entschied, für das Amt des Gouverneurs zu kandidieren. Unglücklicherweise erfordert das Gouverneursamt mehr als nur Geld und ausgedachte Pläne, es erfordert, dass Sie tatsächlich zu bestimmten Themen Stellung beziehen.“