28. Februar 2018/Pressemitteilungen

Erklärung des Vorsitzenden der CT Dem-Partei, Nick Balletto, zu den Sonderwahlen heute Abend in Stratford

Hartford, Connecticut – Nachher heute Nacht Sonderwahlen in Stratford veröffentlichte der Vorsitzende Balletto die folgende Erklärung:

„Herzlichen Glückwunsch an Phil Young und sein gesamtes Team zu diesem wegweisenden Sieg. Dies ist ein historischer Sieg für die Demokraten in Connecticut. Der 120. Bezirk ist seit vier Jahrzehnten eine Hochburg der Republikaner heute Abend Demokratische Wähler haben bewiesen, dass sie bereit sind für eine Veränderung. In den letzten Wochen war die Basisenergie, die sich auf Phil Youngs Wahlkampf als Staatsvertreter konzentrierte, greifbar und bemerkenswert, und ich bin stolz auf die unzähligen Freiwilligen, die Wahlkampfmitarbeiter und die lokalen Parteiführer, die Hunderte von Stunden mit Telefonaten verbracht haben, an Türen klopfen und mit Wählern über diese Wahl sprechen. Dies war ein hart umkämpftes Rennen, aber eines ist sicher, die Wähler von Connecticut kommen heraus, um das Donald Trump-Spielbuch abzulehnen, das von der Führung der Republikanischen Partei von Connecticut verwendet wird. Wir haben gesehen, wie Donald Trumps Panikmache in NJ und VA fehlschlug, und heute Abend Die Wähler in Connecticut haben bewiesen, dass sie sie ebenfalls ablehnen werden. Ob es sich um die Legislative, Kandidaten für ein landesweites Amt oder Kandidaten für ein Bundesamt handelt; Eines sollte sicher sein, Connecticut Democrats sind bereit, sich zu wehren. Es wird diesen November eine klare Wahl geben, und während die Republikaner eine Strategie verfolgen, unsere Gemeinden niederzureißen und unsere Kinder einem Risiko auszusetzen, sind unsere Kandidaten und unsere gewählten Beamten bereit, für die Werte zu kämpfen, die Connecticut seit Jahrzehnten vertreten. Aus diesem Grund dient der heutige Tag als Hinweis darauf, dass wir unseren Staat diesen Herbst weiter voranbringen werden, indem wir in unsere Gemeinden, unsere Freiwilligen und die Basisinfrastruktur investieren, die unsere Partei immer angetrieben hat. Das ist erst der Anfang des Kampfes und die Demokraten sind bereit.“