20. September 2017/Pressemitteilungen

Tim Herbsts Unterstützung des GOP-Budgets löscht jegliche Glaubwürdigkeit

Hartford, Ct. – Karrierepolitiker Tim Herbst hat seine Kampagne fast ausschließlich auf das Versprechen gestützt, keine Steuern zu erhöhen und Connecticuts langfristige Rentenverpflichtungen anzugehen. Er hat kürzlich das republikanische Budget verabschiedet, das Herbst unterstützt, geht null für zwei.

Während die Republikaner monatelang behaupteten, ihr Haushalt enthielte keine Steuererhöhungen, sieht die Realität so aus, dass der Gesetzentwurf, den sie durch die Generalversammlung verabschiedeten, diesen enthält 840 Millionen Dollar an neuen Steuern, einschließlich einer 150-Millionen-Dollar-Erhöhung für die arbeitenden Armen.

Gleichzeitig kehrt das GOP-Budget zu den Budget-Gimmicks der Rowland-Ära auf Steroiden und zurück massiv unterfinanziert Pensionsverbindlichkeiten von Connecticut. Tatsächlich würde das GOP-Budget die Rentenbeiträge um 321 Millionen Dollar kürzen. Dieser unkonventionelle Ansatz bei der Budgetierung ist ein Hauptgrund für Connecticuts fiskalische Probleme, und Herbsts offene Annahme dieser Strategie wirft kaltes Wasser auf seine fiskalischen Argumente.

„Tim Herbst ist ein Betrüger“, sagte der Exekutivdirektor der Demokratischen Partei von Connecticut, Michael Mandell. „Er hat seine ganze Kampagne auf ein Versprechen der finanziellen Verantwortung gegründet, aber er umarmt vielleicht das fiskalisch unverantwortlichste Budget in der Geschichte von Connecticut. Wenn Sie einen Gouverneur wollen, der die finanziellen Herausforderungen von Connecticut exponentiell verschlimmert, sieht es so aus, als wäre Tim Herbst Ihr Mann. Wenn Sie einen Gouverneur wollen, der nur versucht, seinen Namen in der Zeitung zu sehen und seine politischen Bosse in Hartford zu besänftigen, ohne sich ein bisschen um bürgerliche Familien zu kümmern, dann ist Tim Herbst Ihr Typ. Wenn Sie einen Gouverneur wollen, der schwierige Entscheidungen trifft, um sicherzustellen, dass jede Person in Connecticut – unabhängig von ihrer Postleitzahl – die Möglichkeit hat, in unserem Staat erfolgreich zu sein, wählen Sie einen Demokraten.“