21. August 2017/Medien

Was denkt Gouverneur Sununu? Gemeinsame Erklärung der Connecticut Dems und der New Hampshire Dems zum Prescott Bush Dinner

Hartford, Ct. – Der Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nick Balletto, und der Vorsitzende der Demokratischen Partei von New Hampshire, Raymond Buckley, veröffentlichten die folgenden Erklärungen als Antwort auf die geplante Grundsatzrede von Gouverneur Chris Sununu beim Prescott Bush Dinner der Republikanischen Partei von Connecticut im September.

„Anstatt die mörderischen weißen Rassisten und Neonazis für die Gewalt verantwortlich zu machen, verteidigte der GOP-Vorsitzende JR Romano Donald Trumps Reaktion auf Charlottesville und verglich – unglaublich – die Randalierer der weißen Rassisten mit der friedlichen Black-Lives-Matter-Bewegung.“ sagte Nick Balletto, Vorsitzender der Demokratischen Partei von Connecticut. „Es zeigt einen echten Mangel an Urteilsvermögen, dass Gouverneur Sununu sich jemandem anschließen würde, der die gewalttätigen Rassisten hinter diesen Ereignissen verteidigt. Wir würden erwarten, dass er die Connecticut Republican Party auffordert, ihre Zweideutigkeit in dieser Angelegenheit anzusprechen, bevor er nach Connecticut kommt, um Geld für ihre Bemühungen zu sammeln, ihre Unterstützung für Donald Trump zu verdoppeln.“

„Während Granite Stater nach moralischer Führung suchten, traf sich Gouverneur Sununu mit Republikanern, die die vergangene Woche damit verbrachten, Nazis, Klansmänner und weiße Rassisten zu verteidigen, sagte NHDP-Vorsitzender Ray Buckley. "Am Sonntag, verteidigte Sununu Trumps ursprüngliche „Vielseiten“-Aussage. Montagstraf er sich heimlich mit einer Randgruppe des rechten Flügels, deren Anführer den Terroristen aus Charlottesville verteidigte. Am Mittwoch, brauchte er 24 Stunden, um Trump unter immensem Druck von Demokraten im ganzen Land zu verurteilen. Am Donnerstag,, wurde bekannt gegeben, dass Sununu eine Veranstaltung der Connecticut Republican Party leiten würde, die vom CTGOP-Vorsitzenden JR Romano veranstaltet wird, der Nazis mit den Gegendemonstranten von Charlottesville gleichsetzte. Sununus Taten sprechen mehr als seine Worte, und immer wieder hat er demonstriert, dass die Randrechte das Ohr des Gouverneurs haben. Es wäre klug von ihm, seine Teilnahme an diesem Abendessen zu überdenken.“