19. Juni 2017/Pressemitteilungen

Bhargava-Erklärung zu Camillos Arbeit zur Ermutigung von Unternehmen, den Staat zu verlassen

Hartford, Ct. – Die stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Dita Bhargava, die 2016 gegen den Staatsabgeordneten Fred Camillo antrat, veröffentlichte die folgende Erklärung zu Camillos Entscheidung, an der Veranstaltung von Floridas Gouverneur Rick Scott teilzunehmen, die darauf abzielte, Unternehmen in Connecticut abzuwerben.

„Ich bin gegen Fred Camillo angetreten, um dazu beizutragen, unsere Gemeinde zu einem stärkeren, lebendigeren Ort zu machen, und die Vorstellung, dass er – oder jeder andere gewählte Beamte – seine Wähler verkaufen und aktiv daran arbeiten würde, Arbeitsplätze ins Ausland zu schicken, ist entsetzlich. Die Menschen in Greenwich verdienen einen Vertreter, der dafür kämpft, Arbeitsplätze nach Connecticut zu bringen, und nicht jemanden, der mit Gouverneuren außerhalb der Bundesstaaten zusammenarbeitet, um Unternehmen zum Verlassen zu bewegen.“