13. April 2017/Pressemitteilungen

Erklärung von DiNardo zur Ankündigung von Gouverneur Malloy

Hartford, Ct. – Die Demokratische Nationalkomiteefrau und ehemalige Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nancy DiNardo, veröffentlichte die folgende Erklärung.

„Ich habe sechs Jahre lang ohne einen demokratischen Gouverneur Parteivorsitzender des Bundesstaates gedient, und ich kann Ihnen versichern, dass wir ohne Dan Malloy nicht die Partei wären, die wir heute sind“, sagte DiNardo. „Ich war stolz darauf, bei seiner Wahl zum Gouverneur im Jahr 2010 und während seiner ersten Amtszeit Vorsitzender zu sein. Die heutige Entscheidung bekräftigt nur das Engagement von Gouverneur Malloy für die Aufgabe und Verpflichtung, unsere Partei und unseren Staat zu führen. Wie ich aus nächster Nähe gesehen und erfahren habe, hat er sich immer darauf konzentriert, eine stärkere Zukunft für unsere Kandidaten, unsere gewählten Amtsträger und unseren Staat aufzubauen, egal, ob es politisch sinnvoll ist. Als Demokratische Nationalkomiteefrau von Connecticut weiß ich genau, dass unsere nationale Partei weiterhin von seiner Führung und seinem Engagement für die Anliegen profitiert, an die er glaubt.“