22. August 2016/Pressemitteilungen

Demokraten bauen Schwung auf in die Wahlsaison

Hartford, CT. – Am Samstag Mehr als 100 demokratische Aktivisten aus allen Ecken von Connecticut kamen in Hartford zusammen, um an einem ganztägigen Basistraining teilzunehmen. Das Training konzentrierte sich auf den Aufbau der Ressourcen vor Ort, die die Demokraten benötigen, um im November antreten und gewinnen zu können, und brachte Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund mit dem gemeinsamen Ziel zusammen, dieses Jahr Demokraten zu wählen.

„Unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die Republikaner von Connecticut – die Donald Trump weiterhin mit überwältigender Mehrheit unterstützen – diesen November solide besiegt werden.“ sagte der Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nick Balletto, in seiner Eröffnungsrede. „Deshalb müssen wir härter denn je arbeiten, telefonieren, an Türen klopfen und die persönlichen Gespräche von Wähler zu Wähler führen, die Demokraten so gut machen. Während die Republikaner weiterhin die Grenze zwischen ihren offiziellen Ämtern und ihren Kampagnen verwischen und weiterhin jede öffentliche Gelegenheit suchen, um das Scheitern anzufeuern, verdoppeln die Demokraten das, was unsere Partei am besten kann: den Aufbau einer Weltklasse-Basisorganisation, um siegreich zu sein an 8.-XNUMX. November"

Die Schulungen umfassten Messaging- und Kommunikationsstrategien, das Verfassen eines Feldplans, soziale Medien, Wählerschutz, Telefonbanking und -werbung sowie die Registrierung am Wahltag neben vielen anderen wichtigen Themen – mit dem spezifischen Ziel, eine robuste Basisorganisation aufzubauen, um Demokraten auf und ab zu wählen Karte diesen Herbst.

Die folgenden Fotos stammen von Samstag Veranstaltung:

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nick Balletto, macht einleitende Bemerkungen.


Während der Mittagspause hören die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion zu.


Der Bürgermeister von Hartford, Luke Bronin, spricht in einer Trainingseinheit über die Bedeutung von Kampagnen an der Basis.


Gouverneur Dan Malloy und die stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nancy DiNardo, sprechen mit einem Teilnehmer.

 Haus Mehrheitsführer Joe Aresimowicz Adressen Teilnehmer.


Freiwillige diskutieren bewährte Verfahren für das Klopfen von Türen und das Telefonieren.