14. Juni 2016/Nachricht

Steht Klarides weiterhin zu Trump?

Der GOP-Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Themis Klarides, hat in den letzten Wochen versucht, Schlagzeilen zu machen, indem er sich einmischt Twitter-Schlachten mit gesetzgebenden Demokraten. Doch wenn es um eine bekanntermaßen kontroverse Twitter-Nutzerin geht, schweigt sie ohrenbetäubend.

Da Klarides Donald Trump Anfang des Jahres voll und ganz begrüßte, weigerte sie sich zu verraten, ob sie mit seinen extremen politischen Vorschlägen oder seiner gefährlichen Rhetorik einverstanden ist. Stimmt sie seinen jüngsten wahnhaften und beleidigenden Behauptungen nach der schlimmsten Massenerschießung in der Geschichte der Vereinigten Staaten zu, die Präsident Obama erlebt hat? irgendwie mitschuldig im Angriff?


Stimmt sie mit Joe Visconti überein – einem Führer der heutigen Connecticut Republican Party und einem Trump-Anhänger –, dass wir uns lieber mit der Waffenlobby anfreunden sollten, anstatt die vernünftigen Waffensicherheitsreformen umzusetzen, die unsere demokratische Kongressdelegation vorgeschlagen hat?

„Die Frage für Themis Klarides ist einfach: Unterstützt sie weiterhin Donald Trump trotz seines immer gefährlicheren und spaltenderen Wahlkampfs oder lehnt sie ihn ab? Ihr ohrenbetäubendes Schweigen ist Beweis genug dafür, dass sie bereit ist, ihre Parteizugehörigkeit über das Wohl ihres Landes zu stellen.“ – Leigh Appleby, Sprecher der Connecticut Democratic Party