19. Mai 2015/Andere

Erklärung von CT Dems zu Labriolas Unterstützung von Rubio

Hartford, Ct. – Der Sprecher der Demokratischen Partei von Connecticut, Leigh Appleby, veröffentlichte die folgende Erklärung als Antwort auf die des GOP-Vorsitzenden von Connecticut, Jerry Labriola Billigung von Marco Rubio.

„Jerry Labriolas Unterstützung von Marco Rubio sagt Ihnen alles, was Sie über die Republikanische Partei von Connecticut wissen müssen. Indem sie die erste Staatspartei ist, die sich hinter Rubio stellt, sendet die GOP von Connecticut eine klare Botschaft, dass sie Marco Rubio zustimmt, dass die Einwanderungsreform keine Priorität hat, dass das Land mit dem Irakkrieg von George W. Bush besser dran war, und dass es in Ordnung ist, die LGBTQ-Community zu diskriminieren. Rückständige Richtlinien wie diese beweisen, dass Rubio, egal wie oft er behauptet, Teil einer neuen republikanischen Generation zu sein, nur am alten republikanischen Spielbuch festhält. Marco Rubio ist falsch für Connecticut, aber Jerry Labriola und seine Republikanische Partei wollen uns zurückdrängen.“

###