7. Januar 2015/Pressemitteilungen

ERKLÄRUNG DER VORSITZENDEN DINARDO ZUR STATE OF THE STATE ADRESSE 2015 VON GOVERNOR MALLOY

Hartford, CT – Die Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nancy DiNardo, veröffentlichte die folgende Erklärung als Antwort auf die Rede von Gouverneur Dan Malloy im Jahr 2015:

„Unser Staat stand bei den vergangenen Wahlen an einem Scheideweg, als die Wähler zwei Möglichkeiten hatten – die Möglichkeit, auf den bisher erzielten Fortschritten aufzubauen oder die Uhr in der Politik zurückzudrehen, die unseren Staat vorangebracht hat. Gouverneur Malloy hat heute erneut bewiesen, warum er im vergangenen November die richtige Wahl war“, sagte DiNardo.

„Seit dem ersten Tag hat sich Dan Malloy für eine solide öffentliche Politik und die Haushaltsdisziplin eingesetzt, um sicherzustellen, dass Connecticut in einer globalen Wirtschaft des 21. Jahrhunderts wettbewerbsfähig ist, und auch sicherzustellen, dass wir der beste Ort zum Arbeiten, Spielen und Erziehen einer Familie bleiben.

„Anstatt sich dafür zu entscheiden, zukünftige Generationen mit ererbten Problemen zu belasten, indem er vor schwierigen Entscheidungen davonläuft oder die Augen vor den Herausforderungen verschließt, mit denen die Mittelschicht von Connecticut konfrontiert ist, hat der Gouverneur das Prinzip und die Überzeugung bewiesen, harte, aber kluge Entscheidungen zu treffen, um die Zustand voran und schaffen eine Grundlage für ein starkes wirtschaftliches Umfeld für die kommenden Jahre. Die heute angesprochenen Themen waren die gleichen Themen, über die der Gouverneur im vergangenen Herbst gesprochen hat, und ich bin stolz, dass er in einer zweiten Amtszeit weiterhin für Fortschritte kämpft.

„Und während wir während seiner ersten Amtszeit enorme Fortschritte beim Abbau unserer langfristigen Schulden, der Senkung der Kriminalität auf ein 40-Jahres-Tief, der Halbierung unserer Nichtversicherten, der Stärkung unseres öffentlichen Bildungssystems und der Entwicklung eines Weges zu einer universellen Vor-K, eine Wirtschaftspolitik festlegen, die Innovation und Wiederbelebung fördert und sicherstellt, dass unsere Einwohner einen fairen Lohn verdienen und gute Sozialleistungen erhalten – der Gouverneur weiß, dass es noch mehr zu tun gibt. Ich war stolz zu hören, wie er zu einem ehrlichen Gespräch darüber aufrief, wie wir unser Transportsystem umgestalten und sicherstellen, dass die intelligenten Investitionen, die wir tätigen, dem Aufbau eines erstklassigen Transportsystems gewidmet sind, das unsere Unternehmen, Gemeinden und Einwohner verbinden kann – Connecticut wettbewerbsfähig für die kommenden Jahre, da wir weiterhin Arbeitsplätze schaffen und unsere Mittelschicht stärken.“

###