7. Januar 2015/Pressemitteilungen

ERKLÄRUNG DER VORSITZENDEN DINARDO AM ERSTEN TAG DER CT-GESETZGEBUNGSSITZUNG

Hartford, CT – Die Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nancy DiNardo, veröffentlichte die folgende Erklärung zu den Amtseiden der sechs Verfassungsbeamten von Connecticut, darunter Gouverneur Dan Malloy und Lt. Governor Nancy Wyman, und zum ersten Tag der Legislaturperiode für die Generalversammlung von Connecticut:

„Wenn wir heute die Vereidigung unserer dynamischen Führungskräfte miterleben, werde ich daran erinnert, wie weit wir in den letzten vier Jahren gekommen sind. Wir haben enorme Fortschritte bei der Weiterentwicklung dieses großartigen Staates gemacht, und ich bin stolz auf und gratuliere Gouverneur Dan Malloy, Lt. Governor Nancy Wyman, Außenministerin Denise Merrill, Staatsschatzmeisterin Denise Nappier, Staatsprüfer Kevin Lembo und Justizminister George Jepsen. und alle unsere gesetzgebenden Führer zu diesem bedeutsamen Anlass. Ich weiß, dass sie Connecticut weiterhin als Leuchtturm für die Nation darstellen werden, wenn es darum geht, wie Führungskräfte zusammenkommen, um trotz der Herausforderungen und erlittenen Tragödien harte und mutige Entscheidungen für unsere Zukunft zu treffen und intelligente Investitionen in sie zu treffen“, sagte DiNardo.

„Ich gratuliere auch der neuen gesetzgebenden Führung im Senat des Bundesstaates – Senatspräsident Pro Tempore Martin Looney und Mehrheitsführer des Senats, Bob Duff – sowie zur Wiederwahl des Sprechers des Repräsentantenhauses, Brendan Sharkey, und des Mehrheitsführers des Repräsentantenhauses, Joseph Aresimowicz. Jeder von ihnen bringt eine Fülle von Kenntnissen und Erfahrungen in die Positionen ein, und die Kammern werden unter ihrer Leitung gedeihen – und ich bin zuversichtlich, dass sie gemeinsam auf der ganzen Linie zusammenarbeiten werden, um in dieser Sitzung wichtige Gesetze zu verabschieden und Connecticut weiter voranzubringen.“

###