24. Oktober 2014/News, Pressemitteilungen

ZUSAMMENFASSUNG DER WIRKLICH, WIRKLICH SCHLECHTEN WOCHE VON TOM FOLEY

Hartford, CT - Wir haben noch 11 Tage bis zum Wahltag, und diese Woche war eine besonders schlechte Woche für Tom Foley. Während seiner gesamten Laufbahn als Gouverneur hat seine Kampagne eine biblische Katastrophe erreicht.Proportionen Status für seine außergewöhnlichen Versehen und unglaubliche ungezwungene Fehler. Aber diese Woche – mit dem Wahltag um die Ecke – war besonders schlimm.

Montags

  • Anstatt dem Beispiel von Gouverneur Malloy zu folgen, indem er seine staatlichen Steuererklärungen veröffentlichte, versteckte Tom Foley sie weiterhin. zu Fragen führen darüber, ob er mehr Steuern an andere Staaten zahlt, ob Connecticut überhaupt sein Hauptwohnsitz ist oder ob er mit seiner 5-Millionen-Dollar-Yacht Einnahmen erzielt.
  • Monatelang hat Tom Foley nichts über unser stetiges Stellenwachstum gesagt, während er Connecticuts Scheitern unterstützt. Wenn es schlechte Nachrichten gibt, schlägt er zu. Wenn Connecticut sich vorwärts bewegt, ist er funkstill. Diese Woche Connecticut Auftragsnummern im September waren die besten seit 20 Jahren.

Am Dienstag

  • Während Hunderte und Aberhunderte von Bürgermeistern und Gemeindevorstehern aus 130 Städten und Gemeinden darauf warteten, ihn auf der Connecticut Conference of Municipalities sprechen zu hören, konnte Tom Foley nicht gefunden werden. Er kam tatsächlich 30 Minuten zu spät.  
  • Er sagte definitiv dass er nicht an der Debatte von NBC Connecticut teilnehmen würde. Das tat ihm später in der Woche schließlich weh.
  • Tom Foleys Weigerung, seine Steuererklärungen freizugeben weiter. Andere sagten, „Foley könnte das viel einfacher machen, indem er mehr teilt.“

Am Mittwoch

  • Auf einem Forum vor Befürwortern bezahlbaren Wohnraums demonstrierte Tom Foley a „verblüffend“Mangel an Wissen über die grundlegendsten Probleme.
  • Er war „unbekannt“ mit vielen Begriffen, obwohl er seit fünf Jahren für den Gouverneur kandidiert.
  • Gouverneur Malloy hingegen hat in dreieinhalb Jahren mehr in bezahlbaren Wohnraum investiert als in den letzten zwei Jahrzehnten.

Am Donnerstag,

  • Die Connecticut State Police Union unterstützte Gouverneur Malloy zur Wiederwahl. Anscheinend hat Tom Foley „verpfuscht“ sein Vorstellungsgespräch, und „zuerst am falschen Tag aufgetaucht, dann am richtigen Tag unvorbereitet angekommen.“

On Freitag

  • Fallout ging weiter über Tom Foleys Weigerung, die Themen am Abend zuvor zu diskutieren, und entschied sich stattdessen für die Aufnahme Stellen Sie sich dem Staat.
  • Nachdem Gerry Brooks von NBC Connecticut dem Publikum nicht weniger als fünfmal erklärt hatte, warum Tom Foley die Teilnahme verweigerte, ging der republikanische Kandidat ins Radio Freitag und lügt weiter über seine Gründe für das Überspringen der Debatte.
  • Das Hartford Courant befürwortet Dan Malloy und Nancy Wyman zur Wiederwahl und sagten, der Gouverneur sei „etwas, was Connecticut seit einiger Zeit nicht mehr gesehen hat, ein praktischer Manager, der sich der ernsthaften Probleme des Staates angenommen hat“.
  • Nach der Behauptung er würde sich darauf konzentrieren, positive Werbung zu senden – und Werbespots für seine aufsteigenden Ungünstigen verantwortlich zu machen, anstatt für seine biblische Katastrophe.Proportionen-Kampagne – Foley veröffentlicht noch eine negative Kampagnenanzeige.

###