2. Oktober 2014/Pressemitteilungen

BREAKING: WÄHREND TOM FOLEY 0 % STEUERSATZ ZAHLT, LEISTTE TOM FOLEY TAUSENDE AN POLITISCHEN SPENDEN

Hartford, CT Laut Ken Dixon von Hearst Connecticut Media, es scheint, dass Tom Foley in den Jahren 2011 und 2012 Zehntausende von Dollar an politischen Spenden verdient hat – zur gleichen Zeit, als er einen effektiven Bundessteuersatz von null Prozent zahlte.

Da Tom Foley fast keine Steuern zahlte, konnte er 27,000 Dollar an Republikaner im ganzen Land verteilen:

  • $ 5,000 - maximaler Eigenbeitrag – zu Mitt Romneys Präsidentschaftskampagne
  • Weitere 7,500 US-Dollar an externe Super-PACs, die Mitt Romneys Präsidentschaftskampagne unterstützen
  • 7,500 $ an die Republikanische Partei von Connecticut
  • 2,500 Dollar an Linda McMahon
  • $1.000 zu Maine US-Senat republikanischem Anwärter Bruce Poliquin
  • $1.000 zum republikanischen Kongresskandidaten Wayne Winsley
  • 2,500 Dollar an den republikanischen Kongresskandidaten Steve Obsitnik

Letzte Woche weigerte sich Tom Foley, indem er seine Adresse auf seinen Steuerformularen schwärzte, zu verraten, ob Connecticut überhaupt seine Hauptadresse ist. Liegt das daran, dass es außerhalb von Connecticut liegt? Indem er sich weigert, irgendjemandem seine staatlichen Steuererklärungen zu zeigen, sagt er uns nicht, wo er sein Einkommen verdient, Eigentum besitzt oder wie viel er an Steuern an Nachbarstaaten zahlt. Zahlt er in Nachbarstaaten mehr als hier?

Heuchelei ist im Überfluss vorhanden.

„Wir wussten bereits, dass Tom Foley eine Villa mit sieben Schlafzimmern und eine 5-Millionen-Dollar-Yacht besitzt. Was wir nicht wussten, ist, dass Tom Foley, da er fast das Nötigste an Steuern zahlt, gleichzeitig die republikanischen Kandidaten ausschöpft“, sagte Devon Puglia, Sprecher der Demokratischen Partei. „Das ist es, was Leute wie Tom Foley tun – sie beuten Arbeiter und Mittelklassefamilien aus und weigern sich dann, ihren gerechten Anteil zu zahlen. Es ist absolut rückständig, dass Tom Foley im ganzen Land Tausende und Abertausende an politischen Spenden leistet, da er einen Bundessteuersatz von null Prozent zahlt.“

###