19. September 2014/Pressemitteilungen

BREAKING: NACHDEM ARBEITNEHMER LEIDEN, VERDIENT TOM FOLEY MILLIONEN AN JAHRESGEHALT UND BONI

Hartford, Connecticut — Gestern wurden neue Details über Tom Foleys Management der TB Wood's Co. in Pennsylvania bekannt. Neu ausgegrabene Berichte zeigen, dass Foley trotz eines fast dreijährigen Streiks, bei dem einige – die versuchten, in die Mittelklasse aufzusteigen – ihre Häuser verloren, bankrott gingen und sich aufgrund der Not sogar scheiden ließen, mit fast 40 Millionen US-Dollar davonkam.

Tom Foley bot diesen streikenden Arbeitern nach jahrelangen Pauschallöhnen lediglich eine Gehaltserhöhung von XNUMX Cent an. Gestern nannte er das „sehr großzügig“ und behauptete, das sei alles, was sich das Unternehmen leisten könne.

Aber neue Details zeigen, dass er Millionen an Jahresgehältern und Boni verdient hat, nachdem die Arbeiter durch den fast dreijährigen Streik gelitten hatten – 1,884,584 $ in den Jahren unmittelbar danach und 4,215,536 $ in den zehn Jahren danach. Während die Arbeiter bankrott gingen und litten, erhielt er Prämien. Dann ging er mit 40 Millionen Dollar davon.

Foley Gehalt und Boni als Leiter von TB Wood's Co.

1996 – 479,167 $ Gehalt und Bonus

1997 – Gehalt und Prämien in Höhe von 572,917 USD

1998 - $453,750 Gehalt und Boni

1999 – 378,750 $ Gehalt und Bonus

Gesamtgehalt und Boni allein von 1996 bis 1999: 1,884,584 $

Gesamtgehalt und Boni von 1996-2006: 4,215,536 $

Diese Zahlen beinhalten auch nicht das Gehalt, das er durch andere Unternehmen und Investitionen, einschließlich Bibb, verdient hat.

„Die Arbeiter litten darunter, und Tom Foley füllte seine Taschen mit Millionen von Dollar, als er sich weigerte, eine Gehaltskürzung hinzunehmen. Arbeiter, die darum kämpften, in die Mittelschicht zu kommen, verloren Häuser und Ehen, und Tom Foley sammelte massive Prämien. Dies bringt seine Prioritäten auf den Punkt – er hat das Leben von Menschen zerstört, die nur für einen fairen Lohn gekämpft haben. Wenn die Wähler von Connecticut seine Haltung gegenüber der Mittelklasse wissen wollen, suchen Sie nicht weiter als hier. Tom Foley ist ein Risiko, das wir uns nicht leisten können“, sagte Devon Puglia, Sprecher der Demokratischen Partei.

Hintergrund

Mr. Foleys Gehalt von 229,167 $ (anteilig für den Zeitraum beginnend nach dem Börsengang des Unternehmens) wurde zum Zeitpunkt des Börsengangs des Unternehmens auf einen Grundbetrag von 250,000 $ festgesetzt. „Der Vergütungsausschuss hat die Vergütung für Herrn Foley im Jahr 1996 gemäß den oben beschriebenen Richtlinien festgelegt. Mr. Foleys Gehalt von 229,167 $ (anteilig für den Zeitraum beginnend nach dem Börsengang des Unternehmens) wurde zum Zeitpunkt des Börsengangs des Unternehmens auf einen Grundbetrag von 250,000 $ festgesetzt. Mr. Foleys Bonus von 250,000 $ basierte auf seiner strategischen Expertise, die maßgeblich zum erfolgreichen Abschluss des Börsengangs des Unternehmens und mehrerer Akquisitionen im Jahr 1996 beitrug.“ [TB Woods Inc, SEC-Proxy-Erklärung, 03]

Im Jahr 1997 erhielt Foley von TB Woods Corp. ein Gehalt von 272,917 US-Dollar. „Das Unternehmen zahlte im Geschäftsjahr 61,500 insgesamt 1997 US-Dollar an Direktorenhonorar für Direktoren, die keine Angestellten oder leitenden Angestellten des Unternehmens waren. Mr. Foley wird vom Unternehmen für seine Dienste als Vorstandsvorsitzender mit einem Betrag in Höhe von 272,917 $ pro Jahr zuzüglich eines Barbonus und einer anderen vom Unternehmen festzulegenden Leistungsvergütung entschädigt. Verwaltungsratsmitglieder, die Mitarbeiter der Gesellschaft sind, erhalten keine zusätzliche Vergütung für ihre Tätigkeit im Verwaltungsrat oder in Ausschüssen. Jeder externe Direktor erhält eine Jahresgebühr von 30,000 $, eine Sitzungsgebühr von 1,000 $ und eine Erstattung der anfallenden Reise- und sonstigen Kosten.“ [TB Woods Corp., Formular DEF 14A, 1/2/98]

Foleys Bonus von TB Woods für 1997 betrug 300,000 US-Dollar. [TB Woods Corp., Formular DEF 14A, 1/2/98]

Foleys Gehalt betrug 1998 288,750 Dollar und er erhielt einen Bonus von 165,000 Dollar. [TB Woods Corp., Formular DEF 14A, 4/27/99]

Foleys Gehalt betrug 1999 303,750 $ und er erhielt einen Bonus von 75,000 $ von TB Woods. [TB Woods Corp., Formular DEF 14A, 4/25/00]

Foleys Gehalt betrug 2000 318,750 $ und er erhielt einen Bonus von 150,000 $ von TB Woods. [TB Woods Corp. Formular DEF 14A, 4]

Foleys Gehalt im Jahr 2001 betrug 318,402 US-Dollar, und er erhielt keinen Bonus von TB Woods. [TB Woods Corp. Formular DEF 14A, 4]

Foleys Gehalt im Jahr 2002 betrug 332,800 US-Dollar, und er erhielt keinen Bonus von TB Woods. [TB Woods Corp. Formular DEF 14A, 4]

Nach seiner Rückkehr aus dem Irak unterzeichnete Foley einen Beratungsvertrag mit TB Woods und zahlte ihm ein Grundgehalt von 250,000 US-Dollar. [TB Woods Corp., Anlage 10 – Wesentliche Verträge, 8]

Im Jahr 2006 erhielt Foley 711,000 US-Dollar von TB Wood's. „Sein Besitz umfasst 85,500 Aktien, die von Herrn Foley an die Foley Family Foundation gespendet wurden, eine gemeinnützige Stiftung, die vom Botschafter kontrolliert wird. Die Beteiligung des Trusts hat einen Wert von mehr als 2.1 Millionen US-Dollar, basierend auf dem Kaufpreis. TB Woods wurde 1857 gegründet und beschäftigt 800 Mitarbeiter, die Hälfte davon in den Vereinigten Staaten. Als Vorsitzender erhielt Herr Foley im Jahr 711,000 vom Unternehmen eine Vergütung in Höhe von 2006 US-Dollar. Herr Foley war ein großer Unterstützer des US-Präsidenten Bush, der dazu beigetragen hat, mehr als 100,000 US-Dollar an Geldern für seinen Wahlkampf im Jahr 2000 aufzubringen. Er besuchte auch die Harvard Business School mit Präsident Bush.“ [The Irish Times, 03]

###