30. Juni 2014/Pressemitteilungen

DEMOKRATISCHE PARTEI STARTET PETITION ZUR UNTERSTÜTZUNG DER FRAUENRECHTE

Hartford, CT -Die Demokratische Partei von Connecticut hat heute eine Petition zur Unterstützung der Frauenrechte gestartet, nachdem der Oberste Gerichtshof der USA Burwell gegen Hobby-Lobby Entscheidung. Die Entscheidung beschneidet die Rechte der Frauen im Bereich der Gesundheitsfürsorge, indem sie Arbeitgebern erlaubt, den Zugang zu grundlegenden Leistungen der reproduktiven Gesundheitsfürsorge zu verweigern.

Den Link zur Petition finden Sie unter: http://action.ctdems.org/page/s/Frauenrechte schützen

„Ich fordere alle Einwohner von Connecticut auf, unsere Petition zu unterzeichnen und zu verbreiten. Wenn Sie an den Fortschritt für Frauen glauben, wenn Sie glauben, dass wir die Zeit nicht zurückdrehen können, und wenn Sie glauben, dass Frauen und nicht ihre Chefs über ihre Gesundheit entscheiden sollten, dann sollten Sie unsere Petition unterzeichnen. Unternehmen sollten nicht Entscheidungen über die Gesundheit von Frauen treffen dürfen – das sollte eine Frau und ihr Arzt tun“, sagte die Vorsitzende der Demokratischen Partei, Nancy DiNardo.

###