16. April 2014/Pressemitteilungen

SCHOCKER: John McKinney sagt, er würde das Waffenkontrollgesetz „SB 1160“ aufheben

Hartford, CT – Gestern Abend sagte John McKinney beim Treffen der Quiet Corner Tea Party Patriots, dass er, wenn er Gouverneur wäre, ein Gesetz zur Aufhebung des Waffenkontrollgesetzes „SB 1160“ unterzeichnen würde, wenn der Gesetzgeber es ihm zusenden würde. Sehen Sie sich das Video hier an:

[youtuber youtube='http://www.youtube.com/watch?v=6cOIwVzHHEI']

https://www.youtube.com/ansehen?v=6cOIwVzHHEI&feature=youtu.be

„Es ist unglaublich, dass John McKinney, der für das Waffenkontrollgesetz „SB 1160“ gestimmt hat, jetzt sagt, wenn er Gouverneur wäre und der Gesetzgeber ihm ein Gesetz zur Aufhebung des Gesetzes schicken würde, würde er es unterzeichnen“, sagte Nancy DiNardo von der Connecticut Democratic Party Vorsitzende. „Das ist politische Anbiederung in ihrer schlimmsten Form.“

Transcript:

Fragesteller: Ich habe hier ein paar Fragen von Ihren Wählern. Denn eine davon, die mir geschickt wurde, ist, ob die Republikaner die Generalversammlung übernehmen [McKinney: Richtig] und wenn sie eine Aufhebung des SB 1160 [McKinney: Ja], wenn Sie zum Gouverneur gewählt würden, würden Sie das unterschreiben?

McKinney: Wenn der Gesetzgeber etwas aufhebt, denke ich, dass der Gouverneur dem, was der Gesetzgeber tut, großen Respekt schuldet, und ich würde es tun.

Ende

# # #