15. Januar 2014/Pressemitteilungen

Tom Foleys Tortured Saga on Guns geht weiter

 [youtuber youtube='http://www.youtube.com/watch?v=Iyxr_srY5T4']

Hartford, Connecticut – Tom Foleys Anbiederung wird immer schlimmer. Heute danach Hearst Connecticut Zeitungen fragte Tom Foley nach seinen Kommentaren zur Aufhebung der vernünftigen Waffengesetzgebung von Connecticut. Herr Foley versuchte, die Aussagen, die er letzte Nacht gegenüber der Presse gemacht hatte und die festgehalten wurden, zurückzunehmen Video. Mr. Foley sagte heute gegenüber den Medien, dass seine Kommentare von gestern Abend aus dem Zusammenhang gerissen worden seien.  Nicht so schnell, Tom.

„Nichts wurde aus dem Zusammenhang gerissen. Vielleicht entsteht die Verwirrung, weil Tom Foley weiterhin gequälte Antworten auf ziemlich einfache Fragen gibt“, sagte James Hallinan, Sprecher der Demokratischen Partei von Connecticut. „Das passiert, wenn Sie nachgeben: Sie sagen alles, was Ihnen in einem bestimmten Moment als beliebt gegenüber der Menge erscheint, vor der Sie stehen. Auch wenn es etwas widerspricht, was Sie früher am selben Tag zu einer anderen Menge gesagt haben. Tatsache bleibt, dass Tom Foley sagte, er hätte sein Veto gegen das von Gouverneur Malloy unterzeichnete Gesetz eingelegt, und letzte Nacht machte er mehrere klare Zusicherungen, dass er, wenn er die Chance dazu bekommt, eines der härtesten, klügsten und vernünftigsten Waffengesetze rückgängig machen wird in der Nation.“

Sehen und hören Sie Mr. Foley hier: http://www.youtube.com/watch?v=Iyxr_srY5T4

Hier ist der Link zur Pressemitteilung der Demokratischen Partei von Connecticut von heute Morgen, in der das Video zuerst veröffentlicht wurde: https://ctdems.org/2014/01/video-wenn-tom-die-chance-bekommt-Foley-sagt-er-würde-aufheben-Connecticuts-Waffengesetzgebung/

###