8. Januar 2014/Pressemitteilungen

Tom Foley wird erneut festgenommen, weil er die Presse belogen hat

Harris: Tom Foley hat null Glaubwürdigkeit

Hartford, Connecticut – In der heutigen Ausgabe von Hartford Courant nimmt der investigative Journalist Jon Lender Tom Foley fest, weil er erneut eklatant falsche Behauptungen über die Regierung von Gouverneur Malloy aufgestellt hat. Lender berichtet: „Der Republikaner Tom Foley begann seine Sondierungskampagne 2014 für die Gouverneurswahl im vergangenen Herbst mit einer Anschuldigung gegen Gouverneur Dannel P. Malloy, die er nicht belegen konnte, und jetzt ist er wieder ausgerutscht.“ [Hartford Courant, 1]

„Tom Foley hat null Glaubwürdigkeit“, sagte Jonathan Harris, ehemaliger Staatssenator und Exekutivdirektor der Demokratischen Partei von Connecticut. „Tom Foley wurde erneut erwischt, wie er die Wähler von Connecticut und die Medien belogen hat. Mr. Foley hat gegenüber der Öffentlichkeit und der Presse deutliche Lügen demonstriert – er hat über seine Vorfälle im Straßenverkehr, seine Verhaftungen, seine Verstöße gegen die Wahlen und seine mehrfachen falschen Anschuldigungen, die gegen Gouverneur Malloy vorgebracht wurden, gelogen. Connecticut braucht einen Anführer, keinen Lügner.“

Klicken Sie hier, um die ganze Geschichte zu lesen: http://touch.courant.com/#section/-1/article/p2p-78813010/

# # #