2. Oktober 2013/Pressemitteilungen

Regierungsschließung überbracht von Tea Party Tom Foley und seinen extremistischen GOP-Freunden in Washington

Hartford, Connecticut – Tea Party Tom Foley machte heute Abend glasklar, dass er mit Sprecher Boehner und der republikanischen Fraktion im US-Repräsentantenhaus zu ihrer rücksichtslosen Schließung der Bundesregierung steht, trotz der wirtschaftlichen und menschlichen Not, die dies in Connecticut schaffen wird. Laut Hearst Connecticut Media, der Foley heute zu seiner Position zum GOP-Shutdown interviewte, „verteidigte Foley die Verhandlungstaktik der Republikaner des Repräsentantenhauses. „Also unterstütze ich, was sie tun“, sagte Foley.“ Die Kommentare von Herrn Foley kommen, nachdem zahlreiche Wirtschaftsexperten dargelegt haben, wie schädlich die Schließung der Regierung ist Connecticuts Wirtschaft und der Staat ist am verwundbarsten.

„Tea Party Tom Foley hat den Menschen in Connecticut heute Abend deutlich gemacht, dass er mit seinen extremistischen Kollegen im Repräsentantenhaus steht und dass er seine Loyalität zur Tea Party über das Wohlergehen der Wirtschaft, der kleinen Unternehmen, der Senioren, der Veteranen und der Schulkinder von Connecticut schätzt. “, sagte die Vorsitzende der Demokratischen Partei von Connecticut, Nancy DiNardo. „In Kombination mit seiner Anbiederung an die NRA bezüglich des Gesetzesentwurfs zur Waffensicherheit, gegen den er sagte, er hätte sein Veto eingelegt, ist es ziemlich klar, dass Tom Foley mit dem Mainstream Connecticuts nicht Schritt hält.“

„Während Gouverneur Malloy Connecticuts Wirtschaft weiter vorantreibt, die Finanzierung öffentlicher Schulen verbessert und die Gesundheitsversorgung für Senioren und Veteranen schützt, ist Tom Foley fest entschlossen, Connecticut rückwärts zu machen. Connecticut kann sich Tea Party Tom Foley oder seine unverantwortlichen Prioritäten nicht leisten.“

Den vollständigen Artikel von Hearst Connecticut Media finden Sie hier: http://blog.ctnews.com/Politik/2013/10/01/gop-Gouverneurs-Anwärter-geteilt-beim-herunterfahren/

###